Stellenausschreibung Nr. 13 / 2020

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist ein konfessionell ungebundener Verband der freien Wohlfahrtspflege und bietet eine Vielzahl sozialer Dienstleistungen. Ein wichtiges Handlungsfeld ist die Migrationssozialarbeit - auf die Beratung und Begleitung von Migrant*innen spezialisierte Fachdienste. Die AWO Stuttgart arbeitet in diesem Bereich eng mit Sprachkursträgern zusammen. Die Beratung beinhaltet vorwiegend die Vermittlung von Informationen und Hilfestellung in den Bereichen Erziehung, Bildung, Schule, Ausbildungsmöglichkeiten, Studium, sowie Arbeits- und Berufswelt. Darüber hinaus ist die AWO Stuttgart Träger von Sprach- und Integrationskursen.

Im Rahmen unserer "Bildungsberatung Garantiefonds Hochschule" (GFH) des Jugendmigrationsdienstes suchen wir baldmöglichst eine

Verwaltungskraft (m/w/d)
in Teilzeit
(19,5 Std./Woche), unbefristet

Die Mitarbeiter*innen der Bildungsberatung  GFH beraten junge Geflüchtete und Spätaussiedler*innen in Fragen der Anerkennung von Hochschulabschlüssen und des Zugangs zu deutschen Hochschulen. Sie bieten Unterstützung bei Studienbewerbungen und sind Ansprechpartner*in für die Vergabe von Stipendien durch die Otto-Benecke-Stiftung e.V.

Ihr Aufgabenbereich:

Die Verwaltungskraft unterstützt die Bildungsberater*innen bei allen in diesem Zusammenhang anfallenden Bürotätigkeiten wie

  • Schriftverkehr
  • Telefondienst, Terminplanungen und Besucherempfang
  •  Anlegen und Bearbeiten von Akten
  • Erstellen von Statistiken
  • Vorbereitung und Unterstützung bei Veranstaltungen
  • Materialbestellungen

Wir erwarten:

  • Eine einschlägige Berufsausbildung im Verwaltungs- bzw. Bürobereich
  • Die Fähigkeit zu sorgfältigem, strukturiertem Arbeiten
  • Flexibilität, Belastbarkeit sowie Team- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Fundierte EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse


Wir bieten:

  • Eine unbefristete Teilzeitstelle im Umfang von 19,5 Stunden/Woche und einer Vergütung gemäß TV AWO BW
  • Verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit mit hoher gesellschaftlicher Relevanz
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem kompetenten Team
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung
  • Jobticket

Nähere Auskünfte erteilt Frau Gronau unter der Telefonnummer 0711 21061-78.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis 25.06.2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Anlagen bitte nur als PDF-Datei anhängen).

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation