Stellenausschreibung Nr. 09/2020

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist ein konfessionell ungebundener Verband der freien Wohlfahrtspflege. Die AWO Stuttgart bietet eine Vielzahl sozialer Dienstleistungen an. Ein wichtiges Handlungsfeld sind die Migrationsdienste - auf die Beratung und Begleitung von Migranti*innen spezialisierte Fachdienste.

Der Jugendmigrationsdienst (JMD) der AWO Stuttgart ist zuständig für junge Migrant*innen im Alter von 12 bis 26 Jahren. Die Mitarbeiter*innen beraten und unterstützen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei allen anstehenden Fragen (Schule, Ausbildung, Alltagsprobleme). Daneben organisiert der JMD Projekte und Kurse wie z.B. Deutsch-Förderkurse und Computer-/Kommunikationskurse.

Für unseren Jugendmigrationsdienst suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

                Kursleitung Deutsch als Fremdsprache
              mit 2,5 Wochenstunden auf Honorarbasis

 

Ihr Aufgabenbereich:

  • Deutschunterricht für Schüler*innen aus VAB-Klassen zur Vorbereitung auf den Schulabschluss
  • Erstellung und Weiterentwicklung von Kursmaterialien
  • Regelmäßige Besprechungen mit der koordinierenden Sozialpädagogin

Wir erwarten:

  • (Fach-) Hochschulabschluss in Deutsch als Fremdsprache oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Pädagogische Kompetenzen und Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen
  • Interkulturelle Kompetenz und Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund
  • Berufserfahrung und die Fähigkeit zu sorgfältigem und strukturiertem Arbeiten
  • Flexibilität, Belastbarkeit, sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit


Wir bieten:

  • Eine Vergütung in Anlehnung an die Integrationskurse für 1,5 Unterrichtsstunden und eine Stunde Vorbereitungszeit pro Woche
  • Verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem dynamischen Handlungsfeld mit hoher gesellschaftlicher Relevanz
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem kompetenten multikulturellen Team

Nähere Auskünfte erteilt Frau Annika Gronau unter der Telefonnummer 0711 21061-78.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail bis 30.03.2020 an folgende Adresse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Bitte nur PDF-Dateien in den Anhang).

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation