Die derzeitige Satzung der AWO Stuttgart können Sie hier herunterladen (bitte anklicken).

 

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) als Verband der Freien Wohlfahrtspflege kann alleine durch die hauptamtlich Mitarbeitenden nicht funktionieren.

Deshalb brauchen wir auch die ehrenamtliche Unterstützung unserer Mitglieder oder ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Ehrenamtliches Engagement schafft neue Perspektiven und Horizonte für das eigene Leben, Erfahrungen und Zufriedenheit, sowie ein Gefühl der Zusammengehörigkeit.

Wir freuen uns über jede Art des ehrenamtlichen Engagements, in der Sie sich einbringen möchten!

Der Mitgliederverband der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Stuttgart e.V. ist in 10 Stadtbezirken organisiert. DIese umfassen das gesamte Stuttgarter Stadtgebiet. Jeder Stadtbezirk hat seinen eigenen Vorstand mit Vorsitzendem und Kassier. Die Stadtbezirke sind Ansprechpartner für die Mitglieder vor Ort und bieten diesen ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm an.

Nachfolgend eine Aufstellung unserer Stadtbezirke sowie der zugehörigen Stadtteile und Ansprechpartner:

Stadtbezirk Stadtteile Vorsitzende*r Kassier
Botnang Botnang Norbert Latuske Bernhard Witzig
Feuerbach-Norden-Prag Feuerbach, S-Nord, S-Prag  Ansprechpartner Rainer Springmann
Filder Heumaden, Riedenberg, Sillenbuch, Möhringen, Vaihingen, Degerloch Elke Freund-Vlassaras Engelbert Erhard
Obere Neckarvororte Untertürkheim, Obertürkheim, Hedelfingen Werner Feinauer Christa Junge
Ost S-Ost Peter Hoffmann Ilona Gloning
Stammheim Stammheim Peter Dietz-Vowinkel Winnie Rauthe-Jeremias
Süd-West-Kaltental S-Süd, S-West, Kaltental Ulrich Seitz  
Untere Neckarvororte Bad Cannstatt, Münster, Mühlhausen Jörg Utzt Gisela Schmid
Weilimdorf Weilimdort Ansprechpartnerin Elisabeth Semrau-Mast
Zuffenhausen Zuffenhausen, Rot, Freiberg Harald Seeger  

 

Selbstverständlich können Sie sich als Interessent oder Mitglied auch an unsere hauptamtlichen Mitarbeitenden wenden. Für Fragen rund um die Mitgliedschaft ist Frau Semrau-Mast, Tel. 21061-22 zuständig.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Als die Sozialdemokratin Marie Juchacz die Arbeiterwohlfahrt nach dem ersten Weltkrieg gründete, war ihre Idee: Menschen sollen sich gegenseitig helfen. Die, welche Unterstützung brauchen, sollen von den anderen nicht allein gelassen werden. Heute ist diese Idee immer noch passend und zeitgemäß. Aber nur als starker Mitgliederverband können wir auf Dauer helfen und gute Arbeit leisten. Damit die AWO Stuttgart auch weiterhin mit Herz, Menschlichkeit und Qualität aktiv sein kann, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen damit wir den Menschen in unserer Stadt Unterstützung gewähren können, die diese benötigen. Dabei fragen wir nicht nach Religion, Nationalität, Herkunft oder Geschlecht. Wir helfen da, wo Hilfe gebraucht wird.

Unterstützen Sie uns bei dieser Aufgabe, indem Sie Mitglied bei der AWO werden. Dadurch setzen Sie ein Zeichen, dass sie sich für eine gerechte Gesellschaft einsetzen. Je mehr Mitglieder wir sind, desto eher haben wir gesellschafts- und sozialpolitischen Einfluss. Und desto eher können wir Menschen helfen, die unsere Hilfe benötigen.

Natürlich bedeutet eine Mitgliedschaft bei der AWO auch die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten. Unsere Stadtbezirke bieten den Mitgliedern ein vielfältiges Programm und auch die Möglichkeit selbst aktiv zu werden.

Sie haben zwei Möglichkeiten, wie Sie Mitglied werden können:
1. Entweder drucken das Beitrittsformular aus, füllen es aus und senden es an uns.

2. Oder Sie setzen sich telefonisch oder per Mail mit uns in Verbindung. Gerne senden wir Ihnen dann ein Beitrittsformular zu und beantworten eventuelle Fragen.
Kontakt: Elisabeth Semrau-Mast
Tel.: 0711-21061-22
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Falls Sie bereits Mitglied sind und sich Ihre Anschrift, Bankverbindung o.ä. geändert hat, so teilen Sie dies bitte Frau Semrau-Mast telefonisch, per e-Mail oder Brief mit, Kontaktdaten siehe rechts. Vielen Dank.

Die Arbeiterwohlfahrt ist ein Mitgliederverband. Gleichzeitig ist sie unternehmerisch tätig und unterhält Dienste und Betriebe. Die Basis der Arbeiterwohlfahrt sind die persönlichen Mitglieder vor Ort, die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer und die Funktionsträger des Verbandes auf den unterschiedlichen Ebenen. Diese geben sozialpolitische Anstöße, bestimmen die Grundsätze der Arbeit und stellen eine umfassende Kontrolle sicher.

Die Arbeiterwohlfahrt ist sowohl auf Bundes-, Landes-, Bezirks-, Kreis und Ortsebene föderativ organisiert.

Die AWO gliedert sich bundesweit in

30 Bezirks- und Landesverbände

411 Kreisverbände

3.514 Ortsverein.

Sie wird bundesweit getragen von

341.000 Mitgliedern

66.000 ehrenamtlichen Mitarbeitenden

212.000 Hauptamtlichen

(Quelle: Arbeiterwohlfahrt Bundesverband)

 

Die AWO Stuttgart ist in 10 Stadtbezirken organisiert, die ehrenamtlich geführt werden. Der Verband hat derzeit ca. 1.300 Mitglieder.

 

 

Unterkategorien

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation